134 | Walburga Finke

900 qm naturnaher Garten mit heimischen Stauden, Rosen, Rhododendren, bunten Sommerblumen, kleinem Kräutergarten und Teich, geprägt vom roten tonnengedeckten Backsteinhaus. Idyllische Sitzplätze laden zum Verweilen und schrittweisen Entdecken ein. Kaffee, Tee mit Kräutern aus dem eigenen Garten und selbstgebackener Kuchen.

135 | Martina und Stephan Löhndorf

Wie auch in den letzten fünf Jahren öffnen wir auch dieses Jahr wieder unsere Gartentür für Sie. Auf rd. 860 qm erwarten Sie verschiedene Sitzgelegenheiten, ein Fischteich, ein Gewächshaus, unsere Hühner…und all das, was Sie selbst noch so entdecken. Wir freuen uns auf nette Leute und interessante Gespräche, Eintritt frei.

136 | Silvia Lüth

Herzlich willkommen in meinem liebevoll gestalteten Sammlergarten, in dem Sie viele Raritäten entdecken können. Im Steingarten eine Sempervivumsammlung, im Gemüsegarten alte Gemüsesorten, Tomatenvielfalt. Moorbeete in Zinkwannen, Schattengarten mit Orchideen und Hostas, Staudenbeete mit historischen wurzelechten Rosen, Clematis, Storchschnabel… auf den Terrassen Kübelpflanzensammlung. Eintritt 0,50 €.

137 | Erika und Hartmut Willms

Ein Garten mit Buchseinfassungen und -figuren, Teich, Stauden, Rosen und 50 verschiedene Fuchsien. Von Februar bis zum Herbst blühen immer Blumen. Der Gemüsegarten und das Gewächshaus decken den täglichen Bedarf. Lassen Sie sich von einem 1.000 qm großen bienen- und hummelfreundlichen Garten überraschen.

138 | Claudia Diers und Klaus Werner Rose

Unser ca. 5.000qm großer Garten ist unter dem Namen „Garten für Vielfalt“ Mitglied im Hortus-Netzwerk, das 2019 als UN-Dekade Projekt ausgezeichnet wurde. Wir versuchen in unserem Garten der Natur Raum zu geben und die Vielfalt an Pflanzen, Insekten und sonstigen Bewohnern zu fördern. Es gibt eine Obstwiese, einen waldähnlichen Bereich, Totholz, viele alte Rambler und Rosen, einen Gemüsegarten, ein kleines …

139 | Garten auf dem Berg Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer e. V.

Vielseitiger, insektenfreundlicher Garten mit Streuobstwiese, Hühnergehege, Kräuterbeet, Färberpflanzen, heimischen Wildstauden, Naturbiotop mit Sumpflandschaft, Kiesfläche und Totholzbereich auf 2.000 qm. Ergänzt wird der naturnahe Garten durch eine angrenzende Fläche mit heimischen Wildstauden und einer Eidechsenburg. Ein Paradies für Bienen, Schmetterlinge, Insekten, Vögel, Frösche, Eidechsen und Mensch. Themenbezogenes Infomaterial vorhanden. Bedingt rollstuhlfähig.

140 | Anne und Andreas Werning

In den 20er Jahren als Selbstversorgergarten erdacht, bietet unser 3.000 qm großes, jedoch nur 15 m breites Grundstück viele einzelne Gartenräume, die durch Hecken voreinander getrennt sind. Du spazierst durch Hof mit Wasserbecken, Kräutergarten mit Gewächshaus, Staudengarten, Gemüsegarten, Spielwiese + Feuerplatz und gelangst zur Obstwiese.

141 | Peter Großmann

Sempervivum-Sammlung (Dachwurz/Hauswurz). Die Sammlung zählt mehr als 1.450 Sorten (Kultivare) und steht auf Tischen. Pflanzmöglichkeiten werden gezeigt und Gefäße aller Art können zum Bepflanzen mitgebracht werden. Die Sammlung ist Mitglied der Fachgruppe Sempervivum und Netzwerk-Pflanzensammlung