151 | Kristiane Mohr-Mueller

3.000 qm zweigeteilter Garten mit 200 Jahre altem Resthof mit Pferdehaltung. 1. Ein aus vielen Zeitschriften (Wohnen & Garten, usw.) bekannter Garten, der 2016 im Eingangsbereich in formaler Bepflanzung neugestaltet wurde. 2017 folgten Terrasse und Rhododendrengarten in dem über 130 Rosen integriert wurden. 2. Der Bauerngarten wurde mit Eibenhecken und Kieselwegen strukturiert. Stauden, Rosen und Gemüse füllen die Beete. Eintritt …

*142 | Edgar Konetzny

Unser Garten, der eigentlich aus 2 Einzelgärten besteht (mit dem Elternhaus zusammen) hat ca. 1.700 qm Gesamtfläche. Seit 2017 gibt es einen Schwimm- und Koiteich mit ca. 13×5 m Größe. Daneben bauen wir neben verschiedenen Gemüsearten auch viele Obstsorten an, die natürlich später gerne verzehrt werden. Aus einigen Früchten stellen wir für Familie und Freunde Marmelade und Likör her. Hühner, …

143 | Andrea Küster, Grüne Kugel

Der 1.800 qm Garten der Gärtnerin zeigt ihren Spaß am Gestalten. Üppige Stauden-Giganten mit langer Blütezeit, eine Bienenweide. Robuste Gehölze und natürlich wirkende Staudenkombinationen sowie Gräser. Ein Hingucker: Die drei Meter hohe Bonsai- Buche. Natursteinweg, bepflanzte Backsteinmauer, Teich, Holzdeck. Bedingt rollstuhlgängig.

144 | Udo und Birgitt Bänder

In diesem Garten werden die verschiedenen Ansprüche der Stauden und Gehölze, schattig/ sonnig berücksichtigt. Eine naturnahe Ausführung ist angestrebt. Der ca. 1.000 qm große Garten wurde 2015 angelegt mit einer Teichanlage, Grasdächern, diversen Natursteinflächen und Sitzflächen. Es gibt viele Accessoires zu entdecken.

145 | Andrea Marjanowic, Individuelle Keramik im Bunten Haus

In unserem ca. 1.100 qm großem Garten kann man naturnahes, individuelles und kreatives Gärtnern erleben. Unterschiedliche Sitzgelegenheiten eröffnen immer wieder einen Blick in unseren Garten, der mitten in der Stadt liegt. Willkomme, heißt Sie schon unser 90-jähr. Naturdenkmal, der Tulpenbaum, der zusammen mit der ebenso alten Eiche im Vorgarten steht. Der integrierte Keramikgarten lädt ebenso zum Verweilen ein.

146 | Bärbel Jürs

Öfter mal was Neues … auch für Gartenfreunde, die uns über Jahre die Treue halten. Bei uns findet der Gartenfreund auf ca. 2.000 qm Gartenland einige detailverliebte Rosenbeete mit Begleitpflanzen. Aus verschiedenen Blickwinkeln könnte man bei einer Tasse Kaffee und einem Stück selbstgebackener Torte den Garten auf sich wirken lassen. Zu „Lange Nacht der Gärten“ trifft man sich „Zur alten …

148 | Maria Luer, Garten der Horizonte

8.000 qm großer Garten nach englischem Vorbild mit Rasenwegen und großzügig gestalteten Staudenbeeten. Im Frühsommer blühen Geranium, Salvien, Pfingstrosen und Rittersporn. In der zweiten Sommerhälfte zeigen Phlox, Helenium, Astern, Gräser usw. ihre ganze Pracht. Eintritt 3.- € (wird beim Staudenkauf verrechnet).

149 | Karen und Sönke Knickrehm

1.500 qm Garten gestaltet in verschiedenen Räumen, eingehegter Katzenauslauf, drei Terrassen, Lavendel-Rosen-Hügel, Aussichtshochsitz, Gartenhaus mit kleinem Teich, Gemüse- Kräuter- Garten, formal gestaltet, Wäldchen, viele Sitz- und Ruheplätze, viele Kunst- und andere Objekte, viele Ahorne in Sorten und Arten. Kunstausstellung, Schmuckausstellung.

150 | Umwelthaus Pinneberg, Entdeckergarten

Der „Entdeckergarten“ ist ein individual – und sozialökologisches Projekt und Experimentierfeld in dem sich in den letzten 10 Jahren ein artenreicher Natur- Erlebnisraum (Streuobstwiese, Naturteich, Lesesteinhaufen, Kopfweiden, Knick, Insektenhotel, Saumgesellschaften) entwickelt hat. Etliche Projekte laufen dort: – Natursauna – Pachtbeete; trifolia- Staudengärtnerei – Artgerechte Haltung von Kleintieren (Hühner, Laufenten, Gänse, Kaninchen) – Terra- preta; Kon- Tiki Holzkohle- Ofen – Dörren …